Zusammenhang von Zielsetzungen und Kennzahlenportfolios im Personalwesen

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

zunächst einmal möchte ich mich vorstellen. Mein Name ist Henning Voits und ich studiere Betriebswirtschaftslehre an der Universität Paderborn im Masterstudiengang.

 

Im Zuge meiner Abschlussarbeit am Lehrstuhl für International Business von Professor Kabst führe ich eine wissenschaftliche Untersuchung zum Thema Kennzahlensysteme durch. Adressaten sind Controlling- und Personalcontrollingverantwortlichen in deutschen Unternehmen. Diese Untersuchung soll Licht auf das in der empirischen Forschung wenig beachtete Feld des Personalcontrollings werfen und Einblicke in die gängige Praxis gewähren.

 

Hiermit lade ich Sie herzlich ein, den folgenden Fragebogen auszufüllen. Auch wenn Sie in Ihrem Unternehmen kein eigenständiges Personalcontrolling betreiben, ist Ihre Antwort hilfreich, um das Forschungsfeld von allen Seiten zu betrachten.

 

Der Fragebogen umfasst insgesamt 22 geschlossene Fragen. Die Bearbeitungszeit beträgt etwa 10 Minuten.

Selbstverständlich ist die Befragung anonym - d.h. es ist für niemanden ersichtlich, wer welchen Fragebogen ausgefüllt hat. Zum Schluss bietet sich Ihnen zudem die Möglichkeit Kritik und Anregungen anzubringen.

 

Als kleines Dankeschön möchte ich Ihnen bei Interesse die fertige Auswertung anbieten, so dass Sie einen Überblick der deutschen Landschaft des Personalcontrollings erlangen können.

 

Bei Fragen stehe ich Ihnen selbstverständlich zur Verfügung. Sie erreichen micht unter der E-Mail-Adresse Voits@Mail.Uni-Paderborn.de

 

 

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Henning Voits